Heraus in die Wildnis

 

Finanziert durch die Senatsförderung ‚Stark durch Corona‘ konnten wir mit der Wildnisschule Berlin zwei Ausflugstage auf den Drachenberg im Grunewald realisieren, von der Wildnisschule mit zwei jungen Wildnispädagogen begleitet.

Bei starkem Frost und Herausforderungen bei der Anreise (Zugausfälle bei der berliner S-Bahn, dann in den falschen Zug eingestiegen, aber rechtzeitig bemerkt) wurden wir dennoch belohnt von einer herrlichen Winterlandschaft und schönen Ausblicken vom Plateau des anthropogenen Berges im Südwesten Berlins. Die Wildnismenschen gaben Ihr Bestes, unsere Kinder mit rasanten  Bewegungsspielen bei Laune und Temperatur zu halten, heisser Tee, Mohnkuchen und mitgebrachte Jause halfen außerdem. En schöner, knackig-kalter Tag in der Natur!

(Ma)

Post navigation