Am Feuer

Wir wollen viel draussen sein. Nicht nur aus viralen Gründen. Da liegt es nahe, wenn die Temperaturen fallen, die Sonne kaum über die Neubauten heraufsteigt und der Atem sichtbar wird, das während der letzten Jahre gemachte Holz zu verfeuern, zu schnitzen, dabei die Rücken zu wärmen, auf Englisch zu radebrechen parlieren und den Vormittag des Schultages zu geniessen.